Am Mittwochmorgen wurde ein Engländer in ein Krankenhaus eingeliefert, der offensichtlich nicht Herr seiner Sinne war.
Aufgefunden wurde er von einer Reinigungskraft nahe der Tantarak Schule an der Soi Yumet. Die Reinigungskraft will auch gesehen haben, wie der 47-jährige zuvor in eine Auseinandersetzung mit mehreren Männern verwickelt war. 
Die herbeigerufene Polizei konnte von dem Engländer keine weiteren Informationen erlangen, da er nicht ansprechbar war.
 
Die Polizei geht davon aus, dass er unter Drogen gesetzt und beraubt wurde. Die Ermittlungen sollen weitergeführt werden, sobald der Tourist wieder in der Lage ist, Angaben zum Tathergang machen kann.