Der abgesetzte Ministerpräsident Thaksin Shinawatra ließ am Samstag, durch seinen Rechtsberater Noppadon Pattama, verkünden, das er zukünftig seine 100 TV-Kanäle dazu nutzen will die thailändische Bevölkerung zu Unterstützen und ihnen mehr Bildung zu verschaffen.

 

Vorerst werden nur zwei Fernsehkanäle benutzt werden. Der "O-Channel" wird sich vordergründig hauptsächlich mit dem Verkauf von OTOP (One Tampon, One Produkt) Produkten beschäftigen, während der zweite Kanal "Clever Channel" sich mehr um das Bildungswesen thailändischer Studenten kümmern soll.

 

Gleichzeitig warnte er die Regierung nicht in Panilk zu verfallen, Das Programm habe keinerlei politischen Hintergrund und wird sicherlich nicht im Widersrpuch zur nationalen Sicherheit stehen. Heute, 1.11.2009, will er mit einer ersten Testausstrahlung starten.