Wie die Polizei mitteilt, kam es zwischen einem 37-jährigen Touristen und einen Barmädchen in Pattaya zu einer verbalen Auseinandersetzung über die Höhe der Rechnung, die der Gast bezahlen sollte. 1600 Baht für zwei Bier und drei Cocktails waren dem Touristen eindeutig zu viel. 
In die, bis dahin nur verbal geführte Auseinandersetzung, platzte plötzlich ein Thai, der sofort damit anfing auf den Touristen einzuschlagen. Mit dieser massiven Unterstützung ließ es sich das Barmädchen nicht nehmen, und wurde auch handgreiflich.
 
Bei dem Aggressor  handelt es sich, laut Polizei, um einen 36 Jahre alten Thai, der in der Nähe der Bar seinen Stand als Motorradtaxifahrer hat. 
Laut Zeugenaussagen ist der Thai bereits in der Vergangenheit dadurch aufgefallen, Touristen besonders offensiv anzugehen. Es wird auch gemunkelt, dass er als „Beschützer“ der Bar fungiert.