Die Singha Corporation gab kürzlich bekannt drei neue Biersorten für die Produktion 2010 vorbereitet zu haben. Die rasante Erweiterung ihres Angebots lässt sich auf den Abschwung des thailändischen Biermarktes im Jahr 2009 zurückführen.

 

Singha Marketing Manager Mr. Chatchai Viratyosin sagte am 15. Dezember: "Durch das positive Feedback, dass wir durch einige Probeverkäufe erhielten, wird die Singha Corporation 2010 diese drei neuen Biersorten auf den Markt bringen". Die neuen Biersorten werden Black Beer, Copper Beer und Lager Beer heißen und sollten Mitte 2010 in den Regalen stehen.

 

Die Singha Corporation ist eine Tochtergesellschaft der Boon Rawd Holding, die erste und größte Bier-Brauerei Thailands. Produziert wird neben den Marken Singha und Leo auch viele andere produkte, wie beispielsweise Mineral- und Sodawasser. Derzeit hält die Singha Brauerei ca. 65% des Biermarktes in Thailand und wird voraussichtlich weiter wachsen sobald die neuen Biersorten den Markt erreicht haben.

 

Derzeit betreibt die Singha Corporation drei Bierbrauerein und sechs Soda- und Trinkwasser Fabriken, in strategisch guten Lagen um den Thai Markt schnell und nachhaltig bedienen zu können. Eine gute Organisation und eine effektive Logistik erlauben Singha ihre Produkte in ganz Thailand und 40 weiteren Ländern anzubieten. Die Marke entspricht ebenfalls den FDA (U.S. Food and Drug Administration) Regulierungen. Damit kann Singha in jedes beliebige Land exportieren in das sie expandieren wollen, Großbritannien, Amerika, Australien und viele verschiedene andere europäische Staaten mit eingeschlossen.