Der Pratumnak-Hügel, Pattayas Hausberg, ist tagsüber eine beliebte Touristenattraktion.  Vom Gipfel hat man eine gute Sicht auf Pattaya City und die Bucht von Pattaya auf der einen, und Jomtien auf der anderen Seite. Busladungen von chinesischen Touristen werden hier abgeladen. Bei Nacht spielen sich hier und in dem Park am Hang des Berges jedoch ganz andere Szenen ab. Bei jungen Thai-Liebespaaren ist das Areal ein populärer Treffpunkt, um sich, und davon zeugen zahllose gebrauchte und weggeworfene Kondome, nicht nur in romantischer Zweisamkeit den Sonnenuntergang anzusehen.
Die Liebesspiele der Teenager sind den Anwohnern und auch vielen Touristen mittlerweile ein Dorn im Auge. Dazu kommt, dass auch vermehrt Prostituierte mit ihren Freiern den Park nutzen. Der Park wird nur selten gereinigt, so dass ein Besuch bei Tag nur noch wenig Freude bereitet.
Die Anwohner fordern von der Stadtverwaltung zumindest die ausrangierten Sofas, die die Jugendlichen auf dem Areal platziert haben, zu entfernen und den Park von Kondomen und anderem unappetitlichen Abfall zu befreien.
Der Stadtverwaltung ist das Problem seit geraumer Zeit bekannt. So wird bereits seit längerer Zeit vor einem Besuch des Parks bei Nacht gewarnt. Hie leben nicht nur Obdachlose, sondern das Areal wird auch von diversen Kriminellen aufgesucht. Im letzten Jahr kam es zu einigen Überfallen und auch zu einer Vergewaltigung.