Die Polizei und Rettungskräfte, die am frühen Sonntag Morgen zu einem Condominium in Süd-Pattaya gerufen wurden, konnten nicht mehr viel tun.

Der 73-jährige deutschen Rentner war bereits tot. Auf den ersten Blick ist er vom Balkon seines Appartements im achten Stock des Gebäudes geflogen, auf dem Dach eines geparkten Honda Civic aufgeschlagen und dann auf den Boden gerollt.
Gefunden hatte den Körper eine Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes, die für die Überwachung des View Talay 3 Condominiums in der Soi 6 der Pratamnuk Road. Bei einem Routinerundgang hörte sie einen lauten Knall und war unmittelbar darauf bereits am Fundort des Leichnams.
Bei einer ersten Begehung des Appartements, des deutschen Rentners, durch Polizeibeamte, wurden keinerlei Spuren gefunden, die auf eine Fremdverschulden oder eine Gewalttat schließen lassen. Gefunden wurde nur ein, auf dem Boden zerschmettertes, Mobiltelefon. Die Polizei geht davon aus, das der Deutsche aufgrund eines Telefonates beschlossen hatte sich vom Balkon zu stürzen.
Der Leichnam soll jedoch obduziert werden, und die Deutsche Botschaft ist bereits informiert.