Das Auswärtige Amt gab am 31. Mai eine Entschärfung der Sicherheitshinweise zu Reisen nach Thailand bekannt. Reisen in die thailändische Hauptstadt, Bangkok, wie auch den Norden Thailands stehen wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

 

TUI Flüge nach ThailandDie TUI, zu den Marken wie 1-2-Fly, Airtours, Gebeco und L'Tur gehören, sowie weitere große Reiseunternehmen wie Thomas Cook und Neckermann, gaben die Wiederaufnahme ihrer Flüge und Rundreisen bereits am Montag bekannt. Seit heute,1 Juni, bieten auch Dertour und Meiers Weltreisen ihre Flüge wieder an. Laut dem Auswärtigen Amt in Berlin habe sich die Lage in Bangkok Stadt und den nördlichen Provinzen Thailands weiter entspannt und die Ausgangssperren seinen ebenfalls landesweit aufgehoben worden, es bestehe derzeit also kein Grund mehr von Reisen nach Thailand abzuraten.

 

Alle Unternehmen stehen weiterhin in ständigem Kontakt mit ihren Reiseorganisatoren vor Ort und werden je nach Situation entsprechend reagieren. Absagen von Flügen nach Thailand werden in nächster Zeit wohl nicht auftreten.