Die neue Behörde Pattayas, das “Pattaya Centre For Sustainable & Excellent Business Management” (PCEBE) wird zukünftig thailändischen, sowie ausländischen Gewerbebetrieben mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Neugegründete Firmen haben meist genügend Kapital und den benötigten Sachverstand für ihre angebotenen Produkte und Services, brauchen aber oft wegen anderer Dinge Hilfe, speziell wenn es sich um das thailändische Gesetz und deren regionalen Bestimmungen dreht. Das PCEBE ist wohl die erste Behörde Pattayas, in Bezug auf gewerblichen Beistand, die sich um die Belange beider Interessengruppen kümmert, Thai- wie auch Ausländerangelegenheiten.

 

Bei einem Zusammentreffen der Pattaya Business & Tourism Association (PBTA), im Green Park Hotel in Nord-Pattaya, hob Managing Director Khun Virasit besonders die Bereitschaft seiner Behörde hervor, keinen Unterschied zwischen Ausländern und Thais zu machen.

 

Ein bekanntes Problem stellt die Tatsache dar, das geschickte Unternehmer zwar in ihrem Heimatland sehr erfolgreich sind, in Thailand aber kaum Zugang zu landesweiten oder regionalen Vorschriften bekommen und daher meist erst nach einigen Fehlschlägen in ein lukratives Geschäft einsteigen können. Bisher gab es in Pattaya so gut wie keine Anlaufstellen um sich darüber zu informieren. Das soll nun grundlegend geändert werden. Die neue Behörde will sogar "Eins zu Eins" Beratungsgespräche anbieten.