Um ihren Kundenservice zu verbessern und Buchungen zu vereinfachen, arbeitet seit Sommer letzten Jahres die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands, Air Berlin, mit Bangkok Airways zusammen. Offiziell wurde die Kooperative im Oktober 2009 besiegelt.

 

Air BerlinAir Berlin will diese Zusammenarbeit nun weiter ausbauen und Gästen der Business Class, die nach Chian Mai fliegen, ebenfalls den kostenfreien Limousinen-Service vom Flughafen in die Innenstadt und bei Abflug zurück, zur Verfügung stellen. Fluggäste die nach Bangkok reisten konnten diesen Service schon seit Mitte letzten Jahres in Anspruch nehmen. Unter einer Hotline ist der Service von Air Berlin bis 48 Stunden vor Abflug buchbar.

 

Damit bleibt das seit 2006 börsennotierte Unternehmen seiner Linie treu. Air Berlin beförderte letztes Jahr knapp 30 Millionen Menschen und erhielt, wie die Jahre zuvor, wieder mehr als zehn Auszeichnungen für Qualität und Service.

 

Mit Air Berlin nach Bangkok

 

Bangkok AirwaysZukünftig werden Passagiere die von Deutschland nach Thailand fliegen und dort mit einem Anschlussflug in ihre inländische Zieldestination gebracht werden, einen noch bequemeren Transport genießen können. Die von Air Berlin gebuchten Codeshare Flüge bei Bangkok Airways werden zeitlich besser aufeinander abgestimmt, womit längere Wartezeiten auf den Anschlussflug der Vergangenheit angehören sollten.

 

Air Berlin bietet seit Anfang des Jahres wöchentlich mehrere nonstop Flüge nach Bangkok an. Wer nicht die Flughäfen Düsseldorf, Berlin-Tegel oder München als Abflughafen nutzen kann, dem stehen Zubringer-Flüge von Frankfurt, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Münster-Osnarbrück, Nürnberg, Wien oder Zürich zur Verfügung.