Um in Thailand oder speziell in Pattaya Immobilien oder Land zu kaufen, gründeten viele Ausländer eine thailändische Firma mit thailändischen Schein-Gesellschaftern, die bereits im Vorfeld ein Dokument unterzeichneten, womit sie gegebenenfalls ohne großen Aufwand ausgetauschen werden können. Bisher musste die neu gegründete Firma nicht aktiv sein, um darauf Wohneigentum eintragen zu lassen.

 

Immobilien in PattayaNachdem die thailändische Regierung bereits in den letzten Jahren versuchte diese Praxis der illegalen Firmengründung in den Griff zu bekommen und immer wieder neue Hürden für Ausländer erschuf, findet zur Zeit gerade ein neuer Anlauf statt. Diesmal wieder speziell im Raum Banglamung, in dem auch die Touristen-Hochburg Pattaya liegt.

 

In Kürze sollen ausländische Geschäftsführer einer thailändischen Firma nur noch unterzeichnungsberechtigt sein, sofern sie auch eine gültige Arbeitserlaubnis vorlegen können. Dies gilt vorallem dann, wenn Firmen mit ausländischen Geschäftsführern Land kaufen, verkaufen oder länger als drei Jahre pachten. Gerade in Pattaya scheint es eine beliebte Praxis zu sein, dass sich Ausländer nicht nur versuchen Grund in Thailand damit anzueignen, sondern damit auch versuchen Eigentumswohnungen billiger zu erstehen.

 

Immobilienkauf und Landerwerb in Pattaya

Pattaya EigentumswohnungenWas ändert sich durch die neuen Vorschiften in Pattaya ? Zukünftig plant Banglamungs Verwaltung nur noch Unterschriften von thailändischen Geschäftsführern zu akzeptieren, sofern der ausländische Manager keine Arbeitserlaubnis besitzt. Hatte man bisher noch die angebliche Sicherheit, durch die bereits vorunterschriebenen Abtretungserklärungen der Gesellschafter, nicht von diesen aus der Firma geworfen zu werden, so werden sich diejenigen, die sich bisher auf diese Art und Weise Land und Wohneigentum in Pattaya angeeignet haben nun nach einem vertrauenswürdigen thailändischen Partner umsehen müssen und hoffen nicht von diesem übers Ohr gehauen zu werden. 1:0 Pattaya

 

Aber auch dafür finden clevere Geschäftsmänner sicherlich bald eine angenehme Lösung und stellen Ausländern thailändische Geschäftsführer auf Kurzzeit zur Verfügung, natürlich gegen entsprechendes Entgeld . Die neuen Regelungen und Gesetzgebungen sind in Bezug auf Land- und Immobilienkauf in Pattaya noch lange nicht lückenlos und es kann davon ausgegangen werden, dass sich in einem Land wie Thailand immer irgendwelche Möglichkeiten ergeben das Gesetz zu umgehen.