Zwei junge Thais, die dachten der Diebstahl von Goldketten wäre leicht verdientes Geld, wurden kürzlich von einem französischen Pärchen eines Besseren belehrt. Diese nahmen den Diebstahl nicht so leicht wie die Goldräuber, jagten die jungen Thaimänner und konnten sie schließlich rammen und zur Aufgabe bewegen.

 

Der 23 jährige, sowie sein 16 jähriger Komplize konnten noch an der Unfallstelle, außerhalb des Kavari Villages in Jomtien Soi 6 festgenommen werden, nachdem sie der französischen Touristin eine Goldkette vom Hals gerissen hatten. Der 23-jährige Wanchana Bunkham versuchte zwar anfänglich zu Fuß zu fliehen, konnte aber von der Polizei Pattaya nach wenigen Metern in Gewahrsam genommen werden.

 

Beide Männer gestanden den Diebstahl der Goldkette und versicherten dergeleichen vorher noch nicht gemacht zu haben. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Goldkette wollten sie Yaba erwerben und sich am Strand vergnügen.

 

Auf der Polizeistation in Na Jomtien versuchten die beiden Golddiebe sich bei den Franzosen zu entschuldigen. Diese hatten wenig Verständniss für die jungen Thaimänner, die 50-jährige Französin versetze den beiden noch einige Schläge und überließ sie der vollen Härte des thailändischen Gesetzes.