100000 Baht Belohnung, soll derjenige bekommen, der Hinweise liefert, die das Auffinden seiner Ex-Frau und seiner beiden Töchter ermöglichen.

 

Wie wir schon vor Wochen berichteten, hat der britische Staatsbürger bereits am 26. Juni eine Vermisstenanzeige aufgegeben. Die Mutter der beiden Kinder, die nach der Scheidung in die Obhut des Vaters gegeben wurden, steht unter dringendem Verdacht für das Verschwinden verantwortlich zu sein.

 

Obwohl das Paar geschieden war, und die Mutter unmittelbar nach der Scheidung einen Skandinavier geheiratet hat, war der Vater bereit die beiden Töchter jedes Jahr nach Thailand zu bringen, damit der Kontakt zu Ihrer Mutter nicht abreißt.

 

Nachdem die Mutter dieses Jahr seine Erlaubnis hatte, die Töchter für einen Tag mit sich zu nehmen, ist das Trio auf einem Ausflug nach Pattaya verschwunden.

 

Der verzweifelte Vater hat nun dem Polizeihauptquartier und den verantwortlichen Beamten einen Besuch abgestattet, um sich über den Stand der Ermittlungen unterrichten zu lassen.

Die Beamten hatten allerdings keine Neuigkeiten zu vermelden. Die Ermittlungen würden laufen, aber bisher seien keine Spuren der drei gefunden worden.