Der Brite Robert John Day, 38, hat die lokalen Medien um Hilfe bei der Suche nach seinen zwei Töchtern gebeten. Die beiden sind in Begleitung seiner Ex-Frau gewesen, als sie verschwunden sind. Alle Versuche sie ausfindig zu machen sind gescheitert. Day und seine Thai Frau haben 2003 geheiratet und haben 2 gemeinsame Kinder – Ananya (10) und Aleena (6). Bei der Scheidung wurde das Sorgerecht auf den Vater übertragen, der die Kinder in Großbritannischen aufzieht.

 

Offensichtlich sind die Kinder aber nun, während eines gemeinsamen Urlaubsaufenthalts in Pattaya verschwunden. Day sucht verzweifelt nach Hinweisen auf den Verbleib seiner Kinder. Ein Haftbefehl gegen die Ex.Frau wurde von den lokalen Justizbehörden bereits ausgestellt.

 

In Thailand sind Entführungen durch Ex.Ehepartner leider keine Seltenheit. Oft werden die Kinder als Druckmittel eingesetzt, um finanzielle Zuwendungen durch den Ex-Partner zu erzwingen. Auch die Gerichte urteilen in vielen Fällen zugunsten des Thai Ehepartners, wenn über das Sorgerecht entschieden wird. Leider sind es diese Berichte, die das Bild Thailands prägen.